Chat with us, powered by LiveChat bubble planet cc-visa cc-mastercard cc-amex control_point phone language mail_outline public

News

18 August 2021

DIE HERAUSFORDERUNGEN DER MEDIZINISCHEN ÜBERSETZUNG WÄHREND EINES WELTGESUNDHEITSNOTFALLS

 

Medizinische Übersetzungen sind Fachübersetzungen aus den Bereichen Gesundheitswesen, Chemie, Pharmazie und Wissenschaft. Dabei handelt es sich um eine stark geregelte Tätigkeit, die aufgrund der sensiblen Natur der behandelten Inhalte große Präzision erfordert: Eine fehlerhafte Übersetzung könnte die Gesundheit eines Patienten, die Arbeit des Gesundheitspersonals oder die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung gefährden. Das bedeutet, dass äußerste Genauigkeit in Form und Inhalt eines Textes notwendige Voraussetzung für die professionelle Tätigkeit eines medizinischen Übersetzers ist.

Was geschieht jedoch, wenn ungewöhnliche Situationen eintreten, wie der Gesundheitsnotstand, den wir aufgrund der Covid-19-Pandemie erleben? Sprachdienstleister, Mediatoren, Dolmetscher und Übersetzer stehen vor einer echten Herausforderung aufgrund einer Menge an Informationen und wissenschaftlichen Untersuchungen, die auf neuen Konzepten und Fachterminologien beruhen: wichtige Daten, die Ärzten und Patienten verschiedener Sprachen mitgeteilt werden müssen.

 

Coronavirus und medizinische Übersetzung: eine Informationsepidemie

Um sich eine Vorstellung von den Herausforderungen zu machen, denen sich die medizinische Übersetzungsbranche aufgrund der Pandemie gegenübersieht, denken Sie nur an die enorme Menge an Informationen, die sich aus der medizinischen Forschung und den Studien zum neuen Virus ergeben und mit entsprechender Dringlichkeit sowohl an Branchenexperten als auch an Patienten weitergegeben werden müssen (schließlich handelt es sich um einen globalen Gesundheitsnotfall). Hinzu kommen unzählige neue Wörter und Begriffe im Zusammenhang mit der Pandemie, angefangen bei morphologischen Fragen wie dem Geschlecht des Namens Covid-19 bis hin zur Übersetzung von Hashtags wie #ichbleibezuhause und der Wiedergabe von Neologismen wie dem deutschen „Coronaspeck“ (der die zusätzlichen Kilos bezeichnet, die durch die erzwungene Bewegungslosigkeit während der Lockdowns entstanden sind). Eine regelrechte Informtionsepidemie, die sich über verschiedene Sprachen und Kommunikationsmittel verbreiten, zeigt, wie wichtig es ist, sich auf medizinische Übersetzer zu verlassen, wenn es darum geht, effektiv zu kommunizieren und so die Gesundheit und Sicherheit von Patienten und Arbeitnehmern in diesem Sektor zu schützen.

 

Die Herausforderungen und Schwierigkeiten der medizinischen Übersetzung

Die sprachliche und inhaltliche Genauigkeit einer medizinischen Übersetzung ist unverzichtbar, auch wenn man unter Zeitdruck arbeitet, wie es in Notfallsituationen, die eine sofortige Weitergabe wichtiger Informationen erfordern, oft der Fall ist. Es gibt viele heimtückische Aspekte der medizinischen Übersetzung, die bei unsachgemäßem Umgang zu Fehlern führen können, die die Gesundheit der Patienten und die Sicherheit des medizinischen Personals gefährden. Man denke nur an die Folgen einer falschen Übersetzung einer Gebrauchsanweisung für die Implantation einer Prothese oder einer falschen Dosierung eines Medikaments. Weitere Schwierigkeiten für medizinische und wissenschaftliche Übersetzer sind auch die vielen verschiedenen Abkürzungen und Akronyme oder das häufige Auftreten von Neologismen, die dem ständigen Fortschritt der wissenschaftlichen Forschung folgen und andere Fachbegriffe veralten lassen.

 

Wem kann man eine medizinische Übersetzung anvertrauen?

An dieser Stelle stellt sich die Frage: Warum sollten Sie Ihre wissenschaftlichen Übersetzungen nicht einem Arzt anvertrauen? Der Einsatz einer medizinischen Fachkraft garantiert zweifellos die inhaltliche Richtigkeit, kann aber auch zu Schwächen in der Übermittlung der Botschaft führen. Ein Text, der von einem Arzt verfasst wurde, der keine Erfahrung mit Übersetzungen oder Sprachmittlung hat, kann eine Terminologie enthalten, die für Nichtfachleute schwer verständlich ist, oder er ist nicht fließend und führt zu Missverständnissen, während die Kommunikation zwischen Arzt und Patient (sowie zwischen der wissenschaftlichen Gemeinschaft und dem medizinischem Fachpersonal) direkt, klar, unmittelbar und frei von Hindernissen jeglicher Art sein sollte.

Einen medizinischen Text effektiv zu übersetzen bedeutet, lebenswichtige Informationen zugänglich und nutzbar zu machen, was sowohl in einem Gesundheitsnotfall wie nach der Ausbreitung von Covid-19 als auch im Alltag einen Unterschied machen kann. Aus diesem Grund ist es ratsam, einen professionellen Übersetzer zu beauftragen, der nicht nur die Ausgangs- und die Zielsprache hervorragend beherrscht, sondern auch über ausreichende technische und wissenschaftliche Kenntnisse im medizinischen Referenzbereich verfügt. Das Team von Sprachberatern und Projektmanagern der Translation Agency kann Ihnen helfen, das für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Fachpersonal zu finden, um eine direkte und sichere Kommunikation zu gewährleisten, selbst wenn das zu übersetzende Material hochspezialisiert ist. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung: Kontaktieren Sie uns einfach für eine Beratung.

Alle News

TRANSLATION AGENCY IST EINE FLEXIBLE STRUKTUR, DIE SICH SCHNELL JEDEMBEDÜRFNIS DES KUNDEN ANPASST

Fragen Sie nach einem unverbindlichen Kostenvoranschlag

Unilingue Euatc Confindustria servizi innovativi e tecnologici Federlingue

Questo sito o gli strumenti terzi da questo utilizzati si avvalgono di cookie necessari al funzionamento ed utili alle finalità illustrate nella cookie policy. Wenn Sie mehr wissen möchten oder die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten, besuchen Sie bitte die Cookie Policy.
Durch Schließen von diesem Banner, Scrollen dieser Seite, Klicken auf einen Link oder Navigieren auf andere Weise, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.